Haarausfall bei Chemotherapie

In den meisten Fällen von Chemotherapie kommt es zu Haarausfall. Es werden verstärkt Versuche unternommen, diese Nebenwirkung auszuschließen, aber meistens kommt es trotzdem zum Haarausfall. In diesem Fall helfen wir Ihnen gerne weiter.

Warum fallen die Haare aus?
Chemotherapien greifen die schnell teilenden Zellen wie z.B. Tumorzellen an. Zu den sich rasch teilenden Zellen zählen aber auch die Zellen der Haarwurzeln. Der Haarausfall tritt ca. 4 bis 6 Wochen nach Beginn der Chemotherapie innerhalb von wenigen Tagen ein. In einzelnen Fällen kann dies aber auch schon früher der Fall sein.

Wie lange hält der Haarausfall an?
Ungefähr 4 Wochen nach Verabreichung der letzten Chemotherapie setzt das Haarwachstum wieder ein. Nach vier Monaten nach der letzten Chemotherapie haben die Haare wieder eine Länge von ca. 4 cm erreicht.

Krankenkasse:
Wir sind Lieferant aller Krankenkassen, und das schon seit einigen Jahrzehnten. Gerne übernehmen wir alle Formalitäten für Sie. Bringen Sie das Rezept des Arztes zu Ihrer Beratung mit und wir kümmern uns um den Rest.

Perücken:
Für die Zeit der Chemotherapie bietet sich eine qualitativ hochwertige Perücke aus Echt- oder Synthetikhaar an. Das Styling ist unkompliziert und der Tragekomfort sehr hoch. Eine ausführliche Beratung, sowie die Möglichkeit verschiedene Frisuren und Haarlängen in vielen Farben auszuprobieren ist wichtig. All das finden Sie bei uns. Unser Sortiment umfasst einen Lagerbestand  von ca. 700 Perücken in verschiedenen Farben und Designs.

Turbane / Kopftücher / Schals:
Für Kunden, die nicht nur Ihre Perücke tragen möchten, bietet sich auch die Möglichkeit, Turbane, Kopftücher und Schals zu tragen. Erfahren Sie mehr über unsere neue Kollektion bei perueckenshop.de



Marken Perücken und jede Menge Zubehör günstig online kaufen.

perueckenshop.de


AB SOFORT
NEUE ELLEN WILLE PERUCCI KOLLEKTION