Verarbeitungen von Zweithaarprodukten

Es gibt verschiedene Varianten, wie eine Perücke oder ein Haarteil verarbeitet sein kann.

Die Haare einer Perücke sind an einer sogenannten Montur befestigt. Diese ist entscheidend für das aussehen, das Tragekomfort und die Qualität einer Perücke bzw. eines Haarteils.

 

Montur Tressen

Montur mit Tressen

Tresse

Die Haare sind als Bänder vernäht und diese Haarbänder werden zu einer Perücke oder einem Haarteil verarbeitet.
Die Tressenperücke ist durch Gummibänder an den Seiten und am kompletten Hinterkopf sehr gut dehnbar.

Montur mit Tresse Mono

Montur mit Tresse und Monofilament

Monofilament

Monofilament ist ein sehr feines und dünnes Gewebe auf dem die Haare einzeln verknüpft werden.
Die eigene Kopfhaut kann durch diesen Bereich durchscheinen so dass der Haaransatz sehr natürlich erscheint.

Montur Tresse, Lacefront, Wirbel

Montur mit Tresse, Lacefront und Wirbel

Teil-Monofilament-Wirbel

Der Wirbelbereich, also die Stelle auf dem oberen Hinterkopf, an dem die Haare auseinander fallen ist mit beknüpftem Monofilament besetzt.
Die Kopfhaut kann an dieser Stelle sehr natürlich durchschimmern. Alle anderen Bereiche sind mit Tresse verarbeitet.

Tresse Scheitel

Tresse mit Scheitel

Teil-Monofilament-Scheitel

Der Scheitelbereich, der Bereich links,rechts oder in der Mitte auf dem Oberkopf, an dem die Haare auseinander fallen ist mit beknüpftem Monofilament besetzt.
Die Kopfhaut kann an dieser Stelle sehr natürlich durchschimmern. Alle anderen Bereiche sind mit Tresse verarbeitet.

Montur handgeknüpft

Handgeknüpfte Montur

100% Handgeknüpft

Das Haar wird einzeln oder zu mehreren auf weichem Tüll verknüpft.
Diese federleichte Montur schmiegt sich sehr angenehm an die Kopfhaut an.

Handgeknüpfte Montur mit Lace

Handgeknüpfte Montur mit Tresse und Monolace

100% Handgeknüpft und Monofilament

Bei diesen Modellen handelt es sich um die Luxusauführung, die den höchsten Tragekomfort bietet.
Auf dem Oberkopf befindet sich der Monofilament-Bereich und die Seiten und der Hinterkopf sind auf weichem Tüll handgeknüpft.

Montur Tresse, Lacefront und Mono

Montur mit Tresse, Lacefront und Monofilament

Lace-Front

Eine Lace-Front auch Filmansatz genannt, kann an jeder beliebig verarbeiteten Perücke angebracht sein.
Sie ermöglicht, dass die Haare aus dem Gesicht getragen werden können. Ein Pony ist also nicht zwingende notwendig.
Eine noch höhere Natürlichkeit und Flexibilität in der Frisurgestaltung kann so erreicht werden.

Tec

Die Abkürzung Tec bedeutet, das das geknüpfte Haar noch zusätzlich durch eine feine Netzmontur geschützt wird.
Außerdem erhöht sich durch das weiche Material der Tragekomfort erheblich.



Marken Perücken und jede Menge Zubehör günstig online kaufen.

perueckenshop.de


AB SOFORT
NEUE ELLEN WILLE PERUCCI KOLLEKTION